Weniger Kraftstoffverbrauch

 

Rader gelten als ungefederte Masse. Darum lasst sich durch das Massentragheitsmoment zusatzlich Kraftstoff sparen. Hierbei ist weniger Anstrengung erforderlich, um ein geschmiedetes Aluminiumrad zu drehen, das nur halb so schwer wie ein Stahlrad ist.

Bei Tests einer unabhangigen Pruf- und Forschungsfirma wiesen Alcoa- Aluminiumrader einen um 3% verbesserten Reifen-Rollwiderstand gegenuber einem Stahlrad auf. Dieser verringerte Rollwiderstand bedeutet 1,0% weniger Kraftstoff.